Fördermitglieder helfen dauerhaft


Deutsche Hirntumorhilfe e.V. - Facebook


Veranstaltungsticket der DB

Patients' self help

Help with self-help

The prepared map below provides you with several locations of brain tumour self-help patient groups. But you can also get further information dialling 03437.999 68 67, every Tuesday 10-15.

Help for patients and their relatives

The diagnosis brain tumor and as a result a change in the life situation cause a variety of personal problems and questions. An exchange with others can help you with this.

The contact to a local group is a chance for many people concerned to solve problems and to help each other. They speak about their experiences with the medical and technical care and about everyday personally and socially phenomens of their desease.

Diese neuen Gruppen freuen sich über Mitglieder:

Patientengruppe Krefeld

 

Das erste Treffen der neuen Patientengruppe in Krefeld findet am 1. September 2020 statt. Gründerin Sandra freut sich auf regen Austsuch mit Patienten und Angehörigen!

 

mehr

 

Patientengruppe Mittelhessen

 

Die regionale Patientengruppe in Mittelhessen trifft sich regelmäßig in Fronhausen. Gründerin Alia lädt Patienten und Angehörige herzlich zum Kennenlernen und Reinschnuppern ein!

 

mehr

 

Patientengruppe Zwickau

 

Hier passiert was: Ramona baut in Sachsen eine neue Selbsthilfegruppe für Patienten und Angehörige auf und freut sich auf neue Gesichter!

 

mehr

Kontakt zu regionalen Patientengruppen

Sie möchten beim nächsten Treffen dabei sein? Wir vermitteln Sie an die richtigen Ansprechpartner.

 

Es gibt keine Gruppe in Ihrer Nähe? Wir unterstützen Sie bei der Gründung!

 

Kontaktieren Sie uns:

IKOS-Hotline: 03437.999 68 68 (wochentags von 7:00 bis 16:00 Uhr)

E-Mail: info@hirntumorhilfe.de

Aktuelles

Leben mit Meningeom

Erfahrungen, Symptome und Herausforderungen

> read more

DGNC-Jahrestagung 2020

Virtueller Austausch zwischen Experten der Neurochirurgie

> read more

Tumortherapiefelder: DHH-Stellungnahme

Lebensqualität von Glioblastom-Patienten unter Tumortherapiefeldern

> read more